Ortsgemeinde Bleialf
Marktplatzgestaltung - Entwurf zum Umnutzungskonzept

Marktplatzgestaltung

In der Ortsgemeinde Bleialf war der Bereich um die Pfarrkirche neu zu gestalten, der seine Funktion als Marktplatz schon längst nicht mehr erfüllte. Zu Beginn der Planung fanden sich hier - in mehr oder minder wahlloser Anordnung - verschiedene versiegelte und unversiegelte Flächen, die meist zum Parken genutzt wurden, gestalterisch aber in einem bedauernswerten Zustand waren.

Der gesamte Bereich wies erhebliche Funktionsschwächen auf, so dass eine umfassende Planungsaufgabe anstand, die neben der Neuordnung des fließenden und ruhenden Verkehrs auch eine völlig neue Platzkonzeption erforderte. Hierbei sollten künftig neben den erforderlichen Parkplätzen auch verschiedene Flächen für Veranstaltungen, eine kleine Bühne, Ruhezonen u.ä. entstehen. Auf den vorhandenen Baumbestand war ebenso Rücksicht zu nehmen, wie auf die schwierigen topographischen Verhältnisse mit mehreren Metern Höhenunterschied über die gesamte Platzfläche. Außerdem waren verschiedene Infrastruktureinrichtungen und eine Bushaltestelle zu integrieren.

Die ISU entwickelte ein entsprechendes Konzept und erarbeitete die Grundlagen für verschiedene Förderanträge. Der Ausbau der Platzes steht nun unmittelbar bevor.

Projektfakten:

Auftraggeber

Ortsgemeinde Bleialf


Ansprechpartner

Frau Ortsbürgermeisterin Baur


Planungszeitraum

2003