Flugplatz Bitburg
Beleuchtung

Beleuchtungskonzept

Ebenfalls im Zuge der Konversion der ehemaligen US Air Base war ein neues Beleuchtungssystem zu entwerfen. Hierbei sollte nicht auf die seinerzeit im Handel befindlichen Standardmastleuchten zurückgegriffen, sondern eine individuelle Lösung entworfen werden, die dem Flugplatz ein unverkennbares Gepräge gibt.

Die "Mastleuchte Bitburg" wurde in Abstimmung mit dem Versorgungsträger RWE  bis zur Projektreife entwickelt und schließlich von der bekannten Firma Louis Poulsen gebaut. Sie nimmt gestalterische Bezüge zu anderen Eelemten auf dem Flugplatzgelände auf und ist durch ihre hochwertige Materialzusammenstellung - Aluminiumdruckguß und Edelstahl - nahezu unverwüstlich.

Die Leuchte ist heute eines der prägenden Gestaltungselemente auf der Liegenschaft und verleiht den Straßenzügen ihr unverwechselbares Erscheinungsbild.

Projektfakten:

Auftraggeber

Zweckverband Flugplatz Bitburg


Ansprechpartner

Herr Berscheid - Verwaltungsleiter


Planungszeitraum

1998 bis 1999