Stadt Düren Bebauungsplan

Gewerbegebiet „Im Rossfeld“

Die Stadt Düren hat sich entschlossen, den Bereich „Im Rossfeld“, der nahe einer in Kürze zu realisierenden Ortsumgehungsstraße liegt, als Gewerbegebiet auszuweisen. Das Planungsbüro ISU erhielt im Jahr 2017 den Auftrag, das Bauleitplanungsverfahren durchzuführen. Für das Plangebiet mit einer Größe von rund 23 ha ist zunächst der Flächennutzungsplan der Stadt in Teilen anzupassen und anschließend ein Bebauungsplan aufzustellen.

Das Bauleitplanungsverfahren

Die Stadt Düren liegt zwischen Köln und Aachen, hat etwa 90.000 Einwohner und unterliegt in den vergangenen Jahren einer sehr dynamischen Entwicklung, gerade auch im gewerblichen Sektor. So ist es nicht verwunderlich, dass in jüngerer Zeit ein hoher Ansiedlungsdruck herrscht, der in den bestehenden Gewerbegebieten nicht mehr befriedigt werden kann.
Die Stadt Düren hat sich daher entschlossen, den Bereich „Im Rossfeld“, der nahe einer in Kürze zu realisierenden Ortsumgehungsstraße liegt, als Gewerbegebiet auszuweisen. Das Planungsbüro ISU erhielt im Jahr 2017 den Auftrag, das Bauleitplanungsverfahren durchzuführen. Für das Plangebiet mit einer Größe von rund 23 ha ist zunächst der Flächennutzungsplan der Stadt in Teilen anzupassen und anschließend ein Bebauungsplan aufzustellen. In diesem Zusammenhang umfasst der Auftrag sowohl die erforderlichen städtebaulichen, als auch die umweltbezogenen Leistungen, wie z.B. die Durchführung einer Artenschutzprüfung, die Ausarbeitung eines Grünordnungsplans sowie die Erstellung des Umweltberichts, da diese Aspekte die Planung maßgeblich beeinflussen können.

Projektfakten:

Auftraggeber

Stadt Düren i.V.m WIN.DN GmbH


Ansprechpartner

Herr Wessels, Stadtplanungsamt


Bearbeitungszeitraum

seit 2017, laufend